KENNZIFFER
068/24 DM
STARTDATUM

NÄCHSTMÖGLICH

BEZAHLUNG
EG 13 TV-L
BEWERBUNGSFRIST

30.07.2024

FAKULTÄT TECHNIK UND INFORMATIK
DEPARTMENT MASCHINENBAU UND PRODUKTION

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT

IM DRITTMITTELPROJEKT „ENTWICKLUNG EINES ZUSATZWERKSTOFFES FÜR DIE ADDITIVE FERTIGUNG VON ALUMINIUMKOMPONENTEN MIT OPTIMALEN EIGENSCHAFTEN- ENZAAL“

Es handelt sich um eine bis zum 31.03.2026 befristete Teilzeitstelle mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Stunden/ Woche).

WIR ÜBER UNS

Im Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik des Departments Maschinenbau der HAW Hamburg werden in diversen Forschungsprojekten die additive Fertigung von metallischen Komponenten untersucht und weiterentwickelt. Hierbei werden insbesondere Fragenstellungen um die roboterbasierte Fertigung behandelt. Die Projekte umfassen Aspekte der Automatisierung, Prozessentwicklung sowie werkstofftechnische Untersuchung der Bauteile. In einem interdisziplinären und internationalen Team werden die entwickelten Ergebnisse für Publikationen sowie für die Lehre ausgearbeitet.

IHRE AUFGABEN

    • Entwicklung eines geeigneten Aluminiumzusatzwerkstoffes aus der 6000-Serie mit den Hauptlegierungselementen Magnesium und Silizium
    • Entwicklung von Verfahren und Prozessen zur Herstellung von AM-Produkten mit der neuen Aluminiumlegierung
    • Nachweis der Eigenschaften der Bauteile im Vergleich zur konventionell gefertigten Komponenten
    • Nachweis der Eigenschaften der Bauteile im Vergleich zur konventionell gefertigten Komponenten
    • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für die WAAM-Fertigung mit der neuen Aluminiumlegierung für unterschiedliche Komponenten

IHR PROFIL

Formale Voraussetzungen

    • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in einer technischen Fachrichtung, vorzugsweise Maschinenbau, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

    • Grundkenntnisse der additiven Fertigung von metallischen Bauteilen und der Robotik
    • Kenntnisse der Schweißtechnik und aus dem Bereich der Automatisierungstechnik
    • Deutsch auf Muttersprachenniveau (vergleichbar C2 GeR)
    • Erfahrung im Bereich der Forschung
    • Publikationserfahrung

UNSER ANGEBOT

    • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule
    • Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht
    • verkehrsgünstige Lage des Arbeitsplatzes am Berliner Tor
    • 30 Tage Urlaub bei einer Fünf-Tage-Woche und betriebliche Altersversorgung
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur Telearbeit oder zum mobilen Arbeiten

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

    Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und übersenden Sie uns folgende Dokumente:

    • Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Nachweise der geforderten Qualifikation,
    • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre),
    • ggf Nachweis einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung,
    • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund Ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Weiterführende Informationen, insbesondere zur HAW Hamburg, für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen, zur Gleichstellung, zum Datenschutz sowie zu ausländischen Bildungsabschlüssen finden Sie auf unserer Informationsseite Stellenangebote.

KONTAKT

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne

Prof. Dr. Shahram Sheikhi, T + 49 40 428 75 8954, shahram.sheikhi@haw-hamburg.de

Für Rückfragen in personalrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

Inga Wirth, T + 49 40 428 75 9815, inga.wirth@haw-hamburg.de


HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE
WISSENSCHAFTEN HAMBURG

Seite Drucken [PDF]


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung