KENNZIFFER
071/24 DM
STARTDATUM

NÄCHSTMÖGLICH

BEZAHLUNG
EG 13 TV-L/TVöD
BEWERBUNGSFRIST

08.08.2024

HAW HAMBURG
FAKULTÄT LIFE SCIENCES
DEPARTMENT MEDIZINTECHNIK

und

FRAUNHOFER IWES
ANWENDUNGSZENTRUM FÜR
INTEGRATION LOKALER ENERGIESYSTEME

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN / POSTDOC (TANDEMSTELLE)

IM BEREICH LOKALER ENERGIESYSTEME

Es handelt sich um einefür 36 Monate befristete Tandemstelle in Vollzeit, bei der Sie zu 50% an der HAW Hamburg beschäftigt sind (derzeit 19,5 Stunden/Woche) und zu 50% beim Fraunhofer IWES (derzeit 19,5 Stunden/Woche).

WIR ÜBER UNS

HAW Hamburg
Wissen, Machen, Verändern: Mit diesem Dreiklang stellen wir uns jeden Tag den sozialen und technologischen Herausforderungen unserer Zeit. Dafür vermitteln wir Fach- und Führungskräften von morgen nicht nur das nötige interdisziplinäre Wissen, sondern stärken außerdem ihre Kompetenzen in der Problemlösung sowie ihr Verantwortungsbewusstsein. Den Angewandten Wissenschaften verpflichtet schaffen wir gemeinsam einen visionären Campus, der die Metropolregion Hamburg prägt.
HAW Hamburg. Weil Du was verändern kannst.

Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES
Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro. Die großen Themen am Fraunhofer IWES sind Wind- und Wasserstofftechnologien. Mehr als 300 Wissenschaftler*innen und Angestellte sowie über 100 Studierende aus über 30 Ländern betreiben an neun Standorten anwendungsnahe Forschung und Entwicklung. Es werden Investitionen in technologische Weiterentwicklungen durch Validierung abgesichert, Innovationszyklen verkürzt, Zertifizierungsvorgänge beschleunigt und die Planungsgenauigkeit durch innovative Messmethoden erhöht.

Im Rahmen des Projektes „go-2-prof:in“ (Förderprogramm FH-Personal) arbeiten die HAW Hamburg und das Fraunhofer IWES zusammen. Das Projekt zielt unter anderem auf die Qualifizierung von Personen aus der Berufspraxis für Professuren an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ab. Daher richtet sich die Stellenausschreibung insbesondere an Personen mit einem Interesse am beruflichen Ziel einer „FH-/HAW-Professur“.
Im Rahmen der vorliegenden Tandemstelle sammeln Sie beim Fraunhofer IWES berufspraktische Erfahrungen außerhalb der Hochschule. Parallel arbeiten Sie an der HAW Hamburg und bauen Ihre Kompetenzen im Bereich Forschung und Lehre im Hochschulkontext aus.

IHRE AUFGABEN

    • Umsetzung eines Forschungsprojektes im Anwendungszentrum für Integration lokaler Energiesysteme in Kooperation zwischen HAW Hamburg und Fraunhofer IWES zur Untersuchung von lokalen Energiesystemen und -netzwerken im Zeitkonstanten-Bereich von Minuten bis Tagen, insbesondere basierend auf impliziten multilinearen Modellen
    • Verfassung von wissenschaftlichen Publikationen sowie Präsentation auf nationalen und internationalen Konferenzen
    • Koordination und Beantragung nationaler und internationaler Vorhaben des o. g. angewandten Forschungsbereichs
    • Betreuungsunterstützung der Promovierenden des Anwendungszentrums
    • selbständige Lehre im Umfang von 2 LVS

IHR PROFIL

Formale Voraussetzungen

    • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Elektro-, Energie-, Verfahrens- oder Regelungstechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
    • qualifizierte Promotion im Bereich Ingenieurwissenschaften, Physik, Mathematik, Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
    • weniger als 3 Jahre außerhochschulische Berufserfahrung nach dem ersten Studienabschluss (Berufserfahrung mit einem Stellenumfang von weniger als 50% bleibt hierbei unberücksichtigt)

Vorteilhaft

    • fundiertes Fachwissen im Bereich Modellbildung dynamischer Systeme, Energiesysteme und -netze, Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Programmierkenntnisse und Erfahrung mit Scientific Computing
    • Erfahrungen in der Antragstellung und Bearbeitung von Drittmittelprojekten
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar B2 GeR)

UNSER ANGEBOT

    Sie werden zu 50% beim Fraunhofer IWES und zu 50% bei der HAW Hamburg angestellt sein.

    • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule und eines anwendungsorientierten Forschungsinstituts
    • Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht
    • 30 Tage Urlaub bei einer Fünf-Tage-Woche und betriebliche Altersversorgung
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
    • Deutschland-Ticket als Jobticket (vom Fraunhofer IWES)

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

    Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und übersenden Sie uns folgende Dokumente:

    • Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Nachweise der geforderten Qualifikation,
    • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre),
    • ggf Nachweis einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung,
    • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund Ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Weiterführende Informationen, insbesondere zur HAW Hamburg, für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen, zur Gleichstellung, zum Datenschutz sowie zu ausländischen Bildungsabschlüssen finden Sie auf unserer Informationsseite Stellenangebote.

    Weiterführende Informationen zum Fraunhofer IWES finden Sie hier: https://www.iwes.fraunhofer.de/de/jobs_karriere.html

KONTAKT

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne

HAW Hamburg
Prof. Dr. Gerwald Lichtenberg, T + 49 40 428 75 6433, gerwald.lichtenberg@haw-hamburg.de

Fraunhofer IWES
Dr. Georg Pangalos, T + 49 471 14290-494, georg.pangalos@iwes.fraunhofer.de

Für Rückfragen in personalrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

HAW Hamburg
Inga Wirth, T + 49 40 428 75 9815, inga.wirth@haw-hamburg.de

Fraunhofer IWES
Team People & Development, T + 49 471 14290-230, personal@iwes.fraunhofer.de


Kooperationspartner:


HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE
WISSENSCHAFTEN HAMBURG

Seite Drucken [PDF]


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung