KENNZIFFER
054/24
STARTDATUM

NÄCHSTMÖGLICH

BEZAHLUNG
EG 15 TV-L, A 15
BEWERBUNGSFRIST

02.08.2024

HOCHSCHULVERWALTUNG
FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN

LEITUNG DES SERVICEBEREICHS FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

WIR ÜBER UNS

Der Servicebereich Finanz- und Rechnungswesen besteht aus vier Teams und insgesamt fast 30 Mitarbeiter*innen. In diesen vier Teams werden die Belange der zentral organisierten Finanzbuchhaltung, des Controllings, der operativen Drittmittelabrechnung und das Beschaffungswesen organisiert. Die Mitarbeitenden dieses gut funktionierenden Bereichs zeichnen sich durch eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft aus. Im Kontext eines hochschulweiten Veränderungsprozesses gilt es, unterschiedliche Themen weiter zu standardisieren und damit die Grundlage zur Professionalisierung und Digitalisierung zu schaffen. Es gilt die hochschulweite Zusammenarbeit zwischen allen relevanten Einheiten zu stärken und zu verbessern.

IHRE AUFGABEN

    • Leitung des Servicebereichs Finanz- und Rechnungswesen, einschließlich der strategischen Ausrichtung und der operativen Personalführung
    • Verantwortung für den kaufmännischen Jahresabschluss und die finanzbuchhalterischen Prozesse
    • Mitarbeit im Rahmen der Wirtschaftsplanung, der internen Mittelverteilung und des Controllings sowie Organisation der zentralen Drittmittelabrechnung
    • Gestaltung der Beschaffungsorganisation und der Beschaffungsprozesse
    • Unterstützung und Beratung der Hochschulleitung auch bei Projekten im Bereich des Rechnungswesens, insbesondere bei Restrukturierungs- und/oder Digitalisierungsprojekten im Kontext des Rechnungswesens

IHR PROFIL

Formale Voraussetzungen

    • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in einer ökonomischen Fachrichtung oder
    • dem wissenschaftlichen Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Basis eines abgeschlossenen Studiums (Bachelor oder gleichwertig) einer o. g. Fachrichtung und zusätzlich 6 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit Tätigkeiten auf Masterniveau oder
    • Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste verfügen und nach § 6 Abs. 6 HmbLVO-AllgD die weiteren Voraussetzungen für die Beförderung auf ein Amt ab BesGr. A 14 erfüllen.

Vorteilhaft

    • zugewandtes, freundliches und wertschätzendes Auftreten und hohes Maß an Verbindlichkeit
    • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
    • Kenntnisse im Kontext von SAP und bei der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen
    • Kenntnisse im Projekt- und Change Management
    • idealerweise Kenntnisse in der Organisation von Hochschulen oder Forschungseinrichtungen

UNSER ANGEBOT

    • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule
    • Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht
    • verkehrsgünstige Lage des Arbeitsplatzes am Berliner Tor
    • 30 Tage Urlaub bei einer Fünf-Tage-Woche und betriebliche Altersversorgung
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur Telearbeit oder zum mobilen Arbeiten

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

    Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und übersenden Sie uns folgende Dokumente:

    • Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Nachweise der geforderten Qualifikation,
    • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre),
    • ggf Nachweis einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung,
    • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund Ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Weiterführende Informationen, insbesondere zur HAW Hamburg, für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellten Personen, zur Gleichstellung, zum Datenschutz sowie zu ausländischen Bildungsabschlüssen finden Sie auf unserer Informationsseite Stellenangebote.

KONTAKT

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne

Albert Asal, T + 49 40 428 75 9044, kanzler@haw-hamburg.de

Für Rückfragen in personalrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

Edith Agarius, T + 49 40 428 75 9292, edith.agarius@haw-hamburg.de


HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE
WISSENSCHAFTEN HAMBURG

Seite Drucken [PDF]


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung