HOCHSCHULVERWALTUNG
HOCHSCHULINFORMATIONS- UND BIBLIOTHEKSSERVICE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

FACHINFORMATIKER*IN
SYSTEMINTEGRATION

EG 9B TV-L, KENNZIFFER 049/22

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Be-rücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke.

Der Hochschulinformations- und Bibliotheksservice (HIBS) hat die Aufgabe, Studierende und Beschäftigte der HAW Hamburg mit elektronischen und gedruckten Informationen zu versorgen, sowie Studierenden einen Lernort für das Studium zu bieten. Über 200.000 Printmedien verteilen sich auf fünf Standorten. Wir bieten eine große Auswahl an E-Books und E-Journals. Neben Arbeitsräumen und Internet-Arbeitsplätzen erhalten Sie kompetente fachliche Beratung und vieles mehr: https://www.haw-hamburg.de/hibs/

IHRE AUFGABEN

  • Konzeption, Beschaffung und Administration der Server in einer Windows-dominierten Umgebung, Arbeitsplatzrechner und IT-Ausstattung im Benutzungsbereich der Bibliotheken (z. B. RFID-Anlagen, Buchscanner, virtuelle Desktops, Linux-Kiosk-Rechner, Präsentationstechnik), sowie der Netzwerkumgebung des HIBS
  • Administration des Active Directory des HIBS, in Zusammenarbeit mit den zentralen IT-Diensten der HAW Hamburg
  • First- und Second-Level-Support für Beschäftigte sowie Nutzer*innen der Bibliotheken 
  • Mitwirkung bei technischer und konzeptioneller Entwicklung sowie Betreuung von digitalen Dienstleistungen und Angeboten der Bibliotheken (z. B. Software-Rollouts, Betreuung und Entwicklung solcher Systeme wie Ticketing-System, Wikis, Raumbuchung)

IHR PROFIL

Formale Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung in einem IT-Beruf (z. B. Fachinformatiker*in
    Systemintegration) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Vorteilhaft

  • gründliche, umfassende Fachkenntnisse in der IT: Arbeitsplatz PCs, Server, Netzwerk
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zu den in der Aufgabenbeschreibung genannten Bereichen bzw. im HIBS eingesetzten Technologien und Systemen
  • hohe Lernbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit sowie planerische und organisatorische Fähigkeiten 

UNSER ANGEBOT

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule
  • Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht
  • einen sicheren festen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, die Arbeitszeiten soweit es die Anforderungen an die Stelle zulassen, im Rahmen der Gleitzeit an familiäre Situationen anzupassen
  • zentral gelegener Arbeitsplatz am Berliner Tor, mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen
  • Erwerb des „ProfiTicket“ des HVV möglich
  • Sonderkonditionen bei zahlreichen Sport- und Fitnessanbietern in Hamburg

Weitere Informationen zu Ihrer Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg finden Sie hier: (https://www.hamburg.de/ihr-neuer-arbeitgeber/)

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg hat sich eine geschlechtergerechte, diskriminierungsbewusste sowie diversitysensible Hochschulkultur zum Ziel gesetzt. Zudem sind wir am Diversity-Audit des Stifterverbandes beteiligt und wurden mehrfach als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet. Wir unterstützen unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerber*innen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir wollen ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis erreichen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte der HAW Hamburg.

In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert
(§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Goldene Regeln für Ihre Bewerbung:
https://www.hamburg.de/bewerbungstipps

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren:
Datenschutzerklärung HAW Hamburg BITE

Kontaktinformationen zu der Gleichstellungsbeauftragten an der HAW Hamburg finden Sie unter dem Link: https://www.haw-hamburg.de/stellenangebote.html

BEWERBUNGSFRIST

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 02.06.2022

ANSPRECHPERSONEN

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne

Julia Eberenz,
T + 49 40 428 75 3669 julia.eberenz@haw-hamburg.de

Für Rückfragen in personalrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

Domagoj Kertez,
T + 49 40 428 75 9245 domagoj.kertez@haw-hamburg.de

HAW-HAMBURG.DE


















































































































































Seite Drucken [PDF]

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung